Nikolsburg


Nikolsburg
m. CZ
Mikulov

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nikolsburg — Nikolsburg, 1) Herrschaft im Kreise Brünn (Mähren); 2) (Mikulow), Stadt u. Majorat darin; Sitz einer Bezirkshauptmannschaft, Bergschloß mit Bibliothek u. 2026 Eimer haltendem Fasse im Keller, Piaristencollegium, Collegiatkirche, Stift, Kloster, 2 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nikolsburg — Nikolsburg, Stadt in Mähren, am Fuß der Polauer Berge, an der Linie Lundenburg Zellerndorf der Nordbahn gelegen, ist Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts, hat ein großes fürstlich Dietrichsteinsches Schloß mit Bibliothek… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nikolsburg — Nikolsburg, Bezirksstadt in Mähren, (1900) 8091 E., fürstl. Dietrichsteinsches Schloß, Piaristenkollegium, Obergymnasium. Hier 26. Juli 1866 Präliminarfriede zwischen Preußen und Österreich …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nikolsburg — Nikolsburg, Mikulow, mähr. Stadt im Kreise Brünn, mit 9500 E., darunter mehr als die Hälfte Juden; Tuchfabriken, Dietrichsteinʼsches Schloß. In der Nähe Voitelsbrunn od. Selecz, Dorf mit 900 E., Weinbau, Schwefelbad …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nikolsburg — Dieser Artikel beschreibt die Stadt Mikulov. Für die gleichnamige Gemeinde, siehe Mikulov v Krušných horách. Mikulov …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolsburg — Nịkolsburg,   tschechisch Mịkulov, Stadt im Südmährischen Gebiet, Tschechische, Republik,7 500 Einwohner; Maschinenbau, Lederindustrie; in der Umgebung Weinbau.   Stadtbild:   Die ehemalige gotische Grenzburg des 14. Jahrhunderts wurde im 17.… …   Universal-Lexikon

  • Nikolsburg — Mikulov Mikulov Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Nikolsburg (Hasidic dynasty) — The Nikolsburger Rebbe of Monsey Nikolsburg is the name of a Hasidic dynasty, named for the Rebbe (Hasidic leader) Shmelke of Nikolsburg (Mikulov). There currently exist three distinct branches of the Nikolsburg dynasty: Nikolsburg of Monsey,… …   Wikipedia

  • Shmelke of Nikolsburg — Rabbi Shmuel Shmelke Halevi of Nikolsburg (1726 Chortkiv, Galicia 1778 Nikolsburg, Moravia) was an Orthodox Jewish Rabbi and one of the great early Chasidic Rebbes. He was the oldest son of Rabbi Tzvi Hirsh of Chortkiv. He traced his lineage back …   Wikipedia

  • Schmelke von Nikolsburg — Der Grabstein des Samuel Horowitz in Nikolsburg Samuel Schmelke Horowitz von Nikolsburg (* 1726 in Czortkow; † 28. April 1778 in Nikolsburg) war ein chassidischer Rabbiner und Kabbalist …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.